Kraulen an Weihnachten, Silvester und Neujahr im Rhein-Main-Gebiet

Öffnungszeiten der Hallenbäder bzw. Badeanstalten

Schlechtes Wetter und viel Zeit, da macht es Sinn in ein Bad zu gehen, in dem man sich bewegen, im Idealfall auch kraulen kann. Ich verzichte mal auf den großen Rundumschlag, was alles in deutschen Badeanstalten schief läuft und belasse es bei kurzen Andeutungen, Brustschwimmer merken das oft nicht, die Krauler wissen meist Bescheid, insbesondere die, die mal im Ausland in einem Schwimmbad waren. Oder wie man es im Triathlon zu meinen Liga-Zeiten gesagt hat: „Alle außerhalb von Darmstadt sind Nichtschwimmer“. Da hilft kein Dehnen, kein Krafttraining, kein Zugseiltraining und auch kein Talent: man kann nur gut werden, wenn man ein gescheites Bad vor der Nase hat!

Hier geht’s also in erster Linie um die Öffnungszeiten, ob und wann man da halbwegs kraulen kann, kann ich nur bedingt sagen und gibt es vielleicht mal dezidiert in einem anderen Artikel. Da Veränderungen in den Bädern langwierig sind, dürften die Zeiten auch die nächsten Jahre recht aktuell sein, von Ausnahmen abgesehen.

Ein Schwimmbad ist eine Sportanlage
Ein Schwimmbad ist eine Sportanlage

Swimmersguide

Zum groben Überblick hilft immer ein Besuch beim swimmersguide. Die Webseiten habe ich alle unter den Überschriften verlinkt. Als Ausgangspunkt habe ich Hessens unbekannteste größere Stadt genommen, Maintal!


 

Maintalbad, Maintal

Das schönste Design hat man ja für Weihnachten, nur leider zu, allgemein: keine Dauerkarten, dafür ist die Ladezeit der Webseite derzeit rekordverdächtig – wenn das ja nur die einzige Anekdote wäre. Immerhin, 6 Tage Kraulbahn.

 

 

Heinrich-Fischer-Bad Hanau

Dienstags von 19:45 – 21:30 Uhr und donnerstags von 20:00-21:30 Uhr gibt es die Bahn für sportliche Schwimmer, ist auch auf mich zurückzuführen – natürlich viel zu wenig. Tipp am Rande ans Bad: auf eurem Belegungsplan gibt es keine Zeit von 21-21:15 Uhr, vielleicht fällt das irgendwann mal auf.

 

 

Lindenaubad, Hanau-Großauheim

Gibt durch KRAULEN.ORG auch die Bahn für sportliche Schwimmer dienstags und donnerstags, 18:30-21 Uhr. Selbstverständlich habe ich darauf hingewiesen, dass eine Ableinung von zumindest einer Bahn rund um die Uhr sinnvoll wäre: „Ihr müsst das anders verkaufen und den Leuten erklären: Sie fühlen sich belästigt von diesen schnellen Kampfschwimmern? Bei uns werden diese auf eine extra Bahn verwiesen, sodass sie in Ruhe und ohne Wasserspritzer abzubekommen schwimmen können.“

 

Hallen- und Freizeitbad Karben, Karben

Seit der Neueröffnung war ich nicht mehr im Bad.

 

Riedbad, Bergen-Enkheim – Rebstockbad, Textorbad, Hallenbad Höchst, Panoramabad, Titus Thermen, Frankfurt

Die Stadt Frankfurt ist halt mächtig stolz auf die Traglufthalle im Riedbad, ich frag mich dabei nur: warum schafft es der Mainzer Schwimmverein innerhalb eines Tages solch eine Halle ab-, bzw. aufzubauen.

 

Seedammbad Bad Homburg

Ich sag das mal ganz platt: in Bad Homburg ist einfach alles etwas besser, wir waren trotz weiter Anreise oft Sonntagabends im Seedammbad, da einziges Bad in der Region, wo man dann kraulen konnte.

 

Nidderbad, Nidderau

War noch nicht da, aber wenn ich mir den Link http://54606428.swh.strato-hosting.eu/Oeffnungszeiten/ ansehe, dann wundert mich auch nicht, dass es ein Verbot von Paddles gibt bzw. zumindest gab.

 

Hallenbad Bruchköbel, Bruchköbel

In Bruchköbel gab es mal eine Bürgerbewegung für ein neues Bad und wer mal drin war, weiß warum. Wird nix draus, dafür gibt es jetzt ein tolles neues Rathaus. Sport, Bewegung, Gesundheit, Prävention hat offenbar keine Lobby in diesem Land!

 

Bürgerbad Erlensee, Erlensee

War noch nie da, aus meiner Sicht kann man dem Bad aber mal eine eigene Webseite gönnen.

 

Hallenbad Mühlheim am Main

Da war ich auch noch nicht, die Temperaturen sind aber rekordverdächtig und toppen teilweise sogar die des Maintalbades.

 

Hallenbad Großkrotzenburg

Das hört sich jetzt erstmal schlimm an, aber das Bad wird vom Schwimmverein betrieben, sind entschuldigt. Verein für Triathleten wohl eher nichts, da nur 2x1h Trainingszeit für die Mastersschwimmer pro Woche vorgesehen ist, aber vielleicht gibt es da auch andere Lösungen, könnte man anfragen und vorschwimmen.

 

TaunaBad, Oberursel

Irgendwer schrieb irgendwo „bestes Schwimmbad in Hessen“. Hab auch schon anderes gehört, die Daten sind aber prinzipiell vielversprechend: neu, 25x20m, d. h. 8 Bahnen, Jahreskarte erhältlich und mit 320€ für Vielschwimmer auch interessant, dazu mind. eine Bahn dauerhaft abgeleint. Ist halt die Frage, was man unter „mind. eine Bahn“ versteht.

 

Taubertsbergbad, Mainz

SONDERÖFFNUNGSZEITEN
am 24.12.2019, 25.12.2019, 26.12.2019, 31.12.2019 & 01.01.2020 von 9.30 bis 15 Uhr.
Am 27.12., 28.12., 29.12. und 30.12.2019 haben wir zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Als ich das 1. Mal im Taubertsbergbad war, dachte ich: „Für ein Bad aus den 70ern in Ordnung und auch die insgesamt vielleicht 6 Duschen sind zu verkraften.“ Naja, zumindest sind immer 6, 7 Bahnen abgeleint und damit faktisch trotzdem bessere Möglichkeiten als an vielen anderen Orten, leider aber nur im Winter….

 

Schwimmbad Mainzer Schwimmverein, Mainz-Mombach

Das Freibad mit dem größten Feng Chui! Sympathiewerte wesentlich höher als beim Taubertsbergbad, wo man das Freibad in Zukunft auch sabotieren will. Traglufthalle leider nur mit begrenzten Öffnungszeiten, Vereinsmitglieder können natürlich öfter schwimmen.

 

Hallenbad, Nieder-Olm

Wenn auf der Webseite auf jeder, wirklich jeder Seite ein Porträt des Bürgermeisters „Grüß Gott, liebe Webseitenbesucher“ abgebildet ist, dann ist Vorsicht angezeigt, hat sich dann leider auch mehrfach bestätigt. Dabei ist das Freibad vielleicht das Beste in der ganzen Region, 50m-Becken, 25m-Becken, Spaßbereich, Babybecken, viel Platz, Sprungbecken, alles da, wenige Einwohner, geringes Einzugsgebiet, einziges Problem: man kann nicht kraulen! Zitat, warum man es nicht gebacken bekommt zumindest eine einzige Bahn mal zeitweise abzuleinen: „Unsere Badegäste haben für die ganze Wasserfläche bezahlt!“

 

Freizeitbad Mainzer Straße, Wiesbaden

Hallenbad mit 50m, war noch nicht da, oft hilft aber schon ein Blick auf die Google-Rezensionen, bei Kraulern natürlich nur bedingt, da ja auch Leute kommentieren, die das Bad gerne quatschend in der Beckenmitte blockieren. Einem Neubau an anderer Stelle wurde wohl zugestimmt.

 

Hallenbad Langen

50m-Bad, Triathleten dürften schon viele dagewesen sein, deswegen hab ich es auch aufgenommen. Selbst war ich noch nie da, ein Bad macht als Triathlet oft nur dann Sinn, wenn man nicht unnötig Zeit im Auto vertändelt.

 

 

Hallenbad Mainz-Kostheim, Wiesbaden

Kein schlechtes Bad, im Endeffekt entscheidet aber immer der Betrieb auf der abgeleinten Bahn – wenn es denn eine gibt.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.