Kategorien
Blog Tipps und Tricks

Garmin Fit-Dateien Bulk Export von Garmin Connect

Diverse Portale verhindern oder erschweren es, dass man an seine Original-Dateien herankommt, z.B. Strava.
Das ist eine ziemlich harte Nuß.

TCX-Download geht auch, kann ich aber nicht empfehlen, wer mit verschiedener Software arbeitet wird dann sehen, was ich meine. Zu Trainingpeaks z.B. TCX-Dateien hochladen: okay, klappt noch gut, aber bei der weiteren Analyse mit WKO4 kann man dann schon einen Schreikrampf bekommen, wenn der Weg von und zur Arbeit, in einer Datei gespeichert, dann nicht mehr als 30min, sondern als 8h Training berechnet wird.

Sämtliche Original-Dateien versuche ich über den Explorer neben dem automatischen Hochladen zu Garmin Connect (bei Windows mit Garmin Express) auch auf der Platte zu sichern.

In Garmin Connect sind zum Glück aber alle Original-Dateien gespeichert, meist im Fit-Format. Problem, man kann sie nur einzeln herunterladen, bekommt dann auch noch eine Zip-Datei.

Massenexport muss man also tüfteln, hier ist die Lösung:

Ausführliche Anleitung:

1) Im Chrome-Browser unter Einstellungen gehen

2) Da unter Einstellungen den Download ohne Nachfrage nach dem Speicherort aktivieren und einen neuen leeren Ordner als Downloadordner angeben.

3) https://pastebin.com/YN6Gex5R besuchen, unter Raw Paste Data ist schon der passende Code für einen TCX-Massenexport angegeben, Standard auf 100 begrenzt.

4) Raw Paste Data bearbeiten, die Zeile

var tcxUrl = „https://connect.garmin.com/modern/proxy/download-service/export/tcx/activity/“;

durch die Zeile

var tcxUrl = „https://connect.garmin.com/modern/proxy/download-service/files/activity/“;

ersetzen.

 

5) Darunter die 100 ersetzen, habe ich im Beispiel auf 3 geändert -- bei mir sind es etwa 15000 Dateien, bei den meisten sicher weniger.

Alles in Raw Paste Data kopieren.

6) Garmin Connect besuchen, die letzte Aktivität wählen, diese und die vorhergehenden werden exportiert. Will ich nur die Dateien von 2010 exportieren gehe ich also auf die letzte Einheit von 2010. F12 drücken und in die Java-Konsole ganz unten den Code einfügen, Enter drücken, läuft!

7) Im Download-Ordner alle Zip-Dateien entpacken, Zip-Dateien löschen, fertig!

 

Von Peter

Triathlet
Sportlehrer
Überzeugungstäter
"...mehr Training, mehr Leistung!"

16 Antworten auf „Garmin Fit-Dateien Bulk Export von Garmin Connect“

sehr interessante Lösung.

Nach Umstellung auf die neue API bei Garmin scheint das aber leider nicht mehr zu funktionieren, oder der Fehler liegt bei mir..?

Hallo Peter,
in der URL im Text unter „4) Raw Paste Data bearbeiten“ ist ein Fehler bei den Hochzeichen,
var tcxUrl = „https://connect.garmin.com/modern/proxy/download-service/files/activity/“;

Damit funktioniert der download: var tcxUrl = „https://connect.garmin.com/modern/proxy/download-service/files/activity/“;

Vielen Dank, Pit!
Darstellung mit Anführungszeichen wird hier offenbar automatisch geändert, daher nochmal die Erklärung für die Mitlesenden: Das Anführungszeichen vor https muss oben sein, so wie im Original unter dem Link von pastebin.com. Code von da übernehmen und nur export/tcx durch files ersetzen, dann passt es und man muss sich darum gar nicht kümmern.

Hi, danke dir für die Tips. Bei mir wird der Fehler {„message“:“HTTP 404 Not Found“,“error“:“NotFoundException“} angezeigt. Ist dir das schon einmal vorgekommen und hast du ggf. eine Lösung? Anführungszeichen sind korrekt. Danke!

Hi Jan,
schon möglich, aber ist jetzt schon eine Weile her, dass ich das durchprobiert habe. Aus dem Stehgreif habe ich da keine Lösung. Falls ich mal mehr Zeit haben sollte, sehe ich mir das noch mal an. Es gibt übrigens noch eine 2. Lösung, wie man sich alle Daten sichern kann, Blogeintrag dazu steht auch irgendwo auf der Todo-Liste….sehe gerade, dass ich das in einem anderen Kommentar schon mal angekündigt hatte, irgendwann kommt der Beitrag auch. Wer im Verteiler des Newsletters ist, bekommt automatisch Bescheid.

Du musst direkt auf der Garmin-Connect Seite auf einer Aktivität sein. Wenn du dort bist F12 drücken (im Chrome) und dann in der Console den Code wie beschrieben einfügen und ‚enter‘ drücken. Bei mir fragt er nochmal nach, dass man Garmin-Connect erlaubt mehrere Files zu downloaden. Einfach mit okay bestätigen.
404 kommt, wenn man in einem anderen Tab F12 klickt oder sich nicht auf einer Aktivität befindet!

Hallo,

danach habe ich schon seit langer Zeit gesucht. Besten Dank. Leider kommt bei mir in der Console immer „Uncaught SyntaxError: Invalid or unexpected token“und der Download startet nicht. Was mache ich den falsch? Habe es unter Linux mit Chromium und unter Win 10 mit Chrome versucht, bekomme aber immer den gleichen Fehler.
Besten Dank im Voraus!
Viele Grüße
Ydd0ras

Hallo Ydd0ras,

hast Du inzwischen eine Lösung gefunden? Ich erhalte den gleichen Fehler?! Könnte verzweifeln. ich habe auf GarminConnect schlappe 1200 Aktivitäten, die ich nicht synchronisieren kann.

Danke und Gruß
Matthias

Hi Jan,
I got kind of the same error, because I only selected the first activity in my activity list, without opening the activity. After actually opening the activity (click on it, to get the screen where you see the map etc.), the script worked just fine.
Thanks for the script Peter! 🙂

Falls ihr auch das Problem habt, dass das Skript bei selbst hinzugefügten Routen abbricht, findet ihr hier eine aktualisierte Version:

https://pastebin.com/5fHd5aCt

Dort müsst ihr den Pfad auch nicht mehr anpassen. Zusätzlich gibt es die 3 Sekunden zwischen den Downloads nicht mehr (es wird so schnell heruntergeladen wie möglich) und es wird schlicht so lange runtergeladen bis das Skript an der ältesten Aktivität angekommen ist.

Vielleicht hilft’s ja wem 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.